Kirsten Heer Photographie


Direkt zum Seiteninhalt

Über mich


foto

Mein Name ist Kirsten Heer, ich bin 1953 in Hamburg geboren und fotografiere schon seit 1963 .

Ich habe von 1974-1977 bei einem ganz tollen Fotografen, Michael von Gimbut in Hamburg, die schwarz - weiß Photographie sozusagen von der Pike auf gelernt.
Ich hatte eine Kamera von Nikon und zu der Zeit natürlich analog fotografiert.


In der Dunkelkammer habe ich dann die Filme speziell entwickelt und meine schön kontrastreichen Negative ( meistens von 400 ASA Filmen von Ilford ) auf ziemlich "hartem" Papier vergrößert.

Ich hatte von 1977 - 1980 ein Fotostudio in der Wexstrasse in Hamburg und habe Mode und Beauty fotografiert, immer sehr interessiert daran, die schöne Seite eines Menschen zu zeigen.

Ich habe dann im Mai 2010 wieder angefangen, zu fotografieren, jetzt digital. Zuerst mit einer Olympus Spiegelreflexkamera, mit meinem Apple und einem Canon A3 Drucker. Inzwischen arbeite ich mit einer Nikon.


Ich bin selbst erstaunt, wie sehr mich dieses Medium fasziniert und jeden Tag neu begeistert.
Ich konnte mir nie vorstellen, die gleiche oder gar bessere schwarz-weiß Qualität zu erzielen, wie in der guten alten Dunkelkammer, allerdings kommt mir diese Erfahrung heute beim Fotografieren und am Bildschirm sehr zugute.

Man könnte mich schon fast als süchtig nach schönen und beeindruckenden Bildern bezeichnen, auf jeden Fall empfinde ich eine Leidenschaft für "das Malen mit Licht" (griechisch für Fotografie), ich mag den Umgang mit Menschen und bin beeindruckt von der Schönheit der Natur !





Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü